Kind


 Home
 Jürgen Rekus
Forschungsfelder
 Alfred Petzelt
 Impressum





Bildungsforschung

Systematische Bildungsforschung ist mehr als Datenerhebung. Es geht um die Erforschung der Bedingungen, unter denen Bildung überhaupt entstehen kann, tatsächlich entsteht und entstehen soll. Systematische Bildungsforschung führt qualitative und quantitative Forschungsergebnisse in problemgeschichtlicher Perspektive sinnvoll zusammen. Systematische Bildungsforschung bietet so einen Orientierungsrahmen für pädagogisches Handeln sowie bildungspolitische und schulpraktische Entscheidungen.

 




 Jürgen Rekus


 Jg.1950, Dr. phil., Dr. phil. habil., war Lehrer in Wolfsburg, Assistent und Privatdozent an der Universität Hildesheim und Professor für Schulpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Ab 1994 war er Professor für Allgemeine Pädagogik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und ist seit 2002 Professor für Allgemeine Pädagogik an der Universität Karlsruhe.


Kontakt:

webma2                                                                               

Wichtige Buchveröffentlichungen:

Bildung und Moral. Zur Einheit von Rationalität und Moralität in Schule und Unterricht. Weinheim und München 1993 (ISBN 3-7799-1007-1)

Grundfragen des Unterrichts. Bildung und Erziehung in der Schule der Zukunft. Weinheim und München 1998 (ISBN 3-7799-1047-0)

Die Hauptschule. Alltag, Reform, Geschichte, Theorie. Weinheim und München 1998 (zusammen mit D. Hintz und V. Ladenthin; ISBN 3-7799-0359-8)

Die Realschule. Alltag, Reform, Geschichte, Theorie. Weinheim und München 1999 (ISBN 3-7799-1514-6)

Neues Schulpädagogisches Wörterbuch. Weinheim und München 2001 (überarbeitete und ergänzte dritte e Auflage zusammen mit D. Hintz und K.G.Pöppel; ISBN  3-7799-1003-9)

Schule und Wirtschaft. Auf der Suche nach einem neuen Verhältnis. Münster 2002 (ISBN 3-402-04729-2)

Ganztagsschule in pädagogischer Verantwortung. Münster 2003 (ISBN3-402-04731-4)

Bildungsstandards, Kerncurricula und die Aufgabe der Schule. Münster 2005 (ISBN 3-402-04732-2)

Die Ganztagsschule. Alltag, Reform, Geschichte, Theorie. Weinheim und München 2005 (hrsg. zusammen mit Volker Ladenthin; ISBN 3-7799-1527-8)

Werterziehung als Qualitätsdimension von Schule und Unterricht (hrsg. zusammen mit Volker Ladenthin; ISBN 978-3-402-14340-7)